Unternehmenstransaktion – Mergers & Acquisitions

Wenn Sie ein Unternehmen kaufen oder verkaufen wollen, begleiten wir den Prozess. Wir holen für Sie ein gutes Ergebnis heraus. Wir finden mit Ihnen ein passendes Unternehmen oder einen passenden Käufer – je nachdem, ob Sie Käufer oder Verkäufer sind. Im Prozess vertreten wir grundsätzlich nur eine Partei.


Während der Unternehmenstransaktion begleiten wir Sie im Due-Diligence-Prozess. Durch spezielle praktische Interventionen können wir den Kauf- oder Verkaufspreis verbessern. Auch nachdem die finanzielle Transaktion abgeschlossen ist, begleiten wir das verkaufte Unternehmen im Rahmen der Post-Merger-Integration.

  • Unternehmenskauf im Zuge einer Existenzgründung
  • Unternehmenskauf/-verkauf aufgrund beruflicher Neuorientierung
  • Unternehmensverkauf im Rahmen einer Unternehmensnachfolge
  • Projektbegleitung in der Mergers-and-Acquisitions-Transaktion
  • Optimierung des Kauf- und Verkaufspreises durch spezielle praktische Intervention
  • Begleitung des verkauften Unternehmens über den Abschluss der finanziellen Transaktion hinaus (Post-Merger-Integration)


Als Partner im Übernahme- oder Übergabeprozess führen wir Sie mit erfahrener Hand durch die wesentlichen Schritte einer Mergers-and-Acquisitions-Transaktion. Dabei vertreten wir grundsätzlich nur eine Partei.

  • Auswahl und Ansprache eines Zielunternehmens
  • Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung
  • Moderation des gegenseitigen Kennenlernens
  • Interessenabgleich und Unterzeichnung einer Absichtserklärung
  • Durchführung der Due-Diligence-Prüfung
  • Strukturierung der Transaktion
  • Bewertung und Preisverhandlung
  • Vertragsabschluss
  • Eigentumsübertragung

Due-Diligence-Prüfung – Mergers & Acquisitions

Eine sorgfältige Prüfung des Zielunternehmens ist die Basis für die darauffolgende Strukturierung der Transaktion. Es gibt verschiedene funktionale Formen einer Due Diligence. Im Rahmen der Due-Diligence-Prüfung werden unter anderem folgende Aspekte erfasst:

  • Strategie: Ermittlung von Synergiepotentialen, strategische Planung
  • Finanzen: Analyse von Bilanzen, Vermögensgegenständen, Cashflow, Liquidität
  • Geschäftsmodell: Wertschöpfungskette, Markt, Wettbewerb, Kunden
  • Steuern: Risikoanalyse, Kaufpreisabschreibung, steuerschonende Finanzierung
  • Recht: Risiken, Rechtsstreitigkeiten, bestehende Verträge, Urheberrechte
  • Personal: Organisationsstruktur, Mitarbeiter
  • IT: Qualität bestehender Systeme, Sicherheit

Unternehmensbewertung – Mergers & Acquisitions

Wir bewerten Ihr Unternehmen anhand von zehn gängigen Methoden. Inhaltlich greifen wir dabei auf die Ergebnisse der Due-Diligence-Prüfung zurück.

  • Ertragswert-Verfahren
  • Buchwert-Verfahren
  • Substanzwert-Verfahren
  • Mittelwert-Verfahren
  • Schweizer Verfahren
  • Übergewinn-Kapitalisierung
  • Übergewinn-Abgeltung
  • Stuttgarter Verfahren
  • Wiener Verfahren
  • Umsatz-Verfahren

Unternehmensbewertung für Investorensuche oder Kapitalakquise

Die Unternehmensbewertung ist die wesentliche Basis bei der Verhandlung mit potenziellen Investoren und bei Gesprächen mit Banken oder Beteiligungsgesellschaften. Auch ohne Due-Diligence-Prüfung im Rahmen einer Mergers-and-Acquisitions-Transaktion nehmen wir Ihr Unternehmen in allen Bereichen detailliert unter die Lupe.
 
Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige Bewertung alle zwei Jahre, ganz unabhängig von Verkaufsszenarien. Mit jeder Bewertung werden Entwicklungspotenziale zur Steigerung Ihrer Rendite offengelegt. Sehen Sie die Unternehmensbewertung als regelmäßigen Check-Up für Ihren Unternehmenswert.


Erfahren Sie hier mehr über unsere Beratung zur Unternehmensbewertung.

Corporate Finance Beratung München Florian Sperk
Fotografin: Carmen Palma - Fotoatelier Human in Time

Kontakt zu Thomas Jäger, Projektleiter Corporate Finance

Thomas Jäger ist Projektleiter im Bereich Corporate Finance-Beratung. Kontaktieren Sie Thomas Jäger für ein unverbindliches Erstgespräch via Skype oder vor Ort. Er beantwortet Ihre Fragen bzgl. Corporate Finance kompetent und zügig.